Das Element ERDE 

 

Das Element ERDE

Gemeinsames der ERDE-Zeichen
STEINBOCK, STIER und JUNGFRAU

Mit dem Aszendenten (= deiner Verhaltensausrichtung),
der Sonne (= deiner innersten Energie),
dem Mond (= deiner Reserve- und Erholungsenergie),
oder vielen Planeten in den ERDE-Zeichen hast du eine besondere Betonung des Elements ERDE.
Dem früheren Begriff "Element ERDE" entspricht in unserer heutigen Sprache: Materie, Körper, Geld, Besitz, Realität, Sinn für Wirklichkeit, Raum und Zeit, Sachlichkeit, Beharrungsvermögen und Standfestigkeit.

Das Thema lautet: "Ich arbeite!"
ERDE-Betonung entspricht Bodenständigkeit. Zu viel ERDE-Betonung entspricht zu viel zu Wert legen auf Arbeit, Leistung, Geld, Sachlichkeit.
Zu wenig ERDE-Betonung entspricht, zu wenig Sinn für gegebene Tatsachen zu haben.
Wenn du ERDE-Zeichen verstehen willst, musst du sie "begreifen", sie anfassen, ihnen körperlich nahe sein, mitarbeiten.
Alles Anfassbare hat mit ERDE zu tun. Befasse dich zuerst mit dem Element selbst, mit den ursprünglichen Gegebenheiten, mit ERDE.

  • Arbeite, grabe deinen Garten um, rieche an der frisch gepflügten ERDE, iss Heilerde.
  • Mahle frisches Korn, knete Teig, knete Lehm und stelle beim Töpfern Gefäße her.
  • Besteige einen Berg, klopfe Steine, spalte Holz.
  • Lass dir Zeit! Lege dich ins Gras und ruhe aus.

Finde eine Eigenschaft von ERDE und übertrage sie auf den menschlichen Bereich.
Überprüfe, ob das Sinn macht, nützlich ist und dir weiterhilft.
Damit fängst du an, im praktischen Sinne Astrologe zu werden, ohne an Astrologie glauben zu müssen.
Du wirst selbst herausfinden, wie viel und wie wenig zutrifft und dass diese Gedankengänge wertvoll sein können.

 

 

zurück
oben
weiter